Gegen die Corona-Langeweile!

Gegen die Corona-Langeweile!
Puh, ich sitze zuhause, kann meine Freunde nicht treffen, kann nicht zum Sport gehen und auch nicht zur Schule. Was nun? Hier habe ich einige Tipps für euch, wie ich mir die Zeit verteibe. Vielleicht habt Ihr Lust, das ein oder andere mal auszuprobieren.

Puh, ich sitze zuhause, kann meine Freunde nicht treffen, kann nicht zum Sport gehen und auch nicht zur Schule. Was nun?

Hier habe ich einige Tipps für euch, wie ich mir die Zeit verteibe. Vielleicht habt Ihr Lust, das ein oder andere mal auszuprobieren.

Aktivitäten für draußen:
  • Geocaching https://www.geocaching.com/play/search
  • Nähere Umgebung erkunden:  Echazquelle, Breitenbachquelle, Naturschutzgebiet am Listhof, Alteburg-Turm, Achalm, Gönninger Seen, …
  • einen Wildblumenstrauß für Mama oder wen auch immer pflücken (Bitte nur Blumen pflücken, die nicht geschützt sind).
  •  „alte“ Spiele aus dem Schuppen kramen, Federball, Dart, Frisbee, Indiaka,… Schaut doch mal, was ihr alles so habt und schon lange nicht mehr benutzt habt!
  • Wandern auf Themenwegen:
Brettspiele:

Meine Tipps:

  • Siedler von Catan
  • Black Dog
  • Hexentanz
Freude bereiten:
  • Briefe und Postkarten an Freunde und Freundinnen schreiben, kleine Geschenke basteln und mitschicken
  • Briefe an Großeltern oder Menschen in Altenheimen schreiben, da diese gerade wegen des Besuchsverbotes sehr einsam sind
  • Einen Kuchen für jemanden backen und ihn vor die Tür desjenigen stellen
Kreatives

Meine derzeitigen Favoriten:

  • Alte Flaschen und Gläser mit Acrylfarbe in Blumenvasen verwandeln
  • Fensterbilder mit Kreidemarker malen
  • Karten gestalten mit Handlettering und Washitape

Viel Spaß!

Malia Bär

Gegen die Corona-Langeweile!

Hier geht es zu unserem Corona-Liveticker–>