Abitur 2020: Sehr gutes Ergebnis trotz Corona

Abitur 2020: Sehr gutes Ergebnis trotz Corona

Die diesjährige Verleihung der Abiturzeugnisse des Isolde-Kurz-Gymnasiums musste unter besonderen Auflagen und mit Hygieneplan ausnahmsweise in der Turnhalle des Isolde-Kurz-Gymnasiums stattfinden. Aus den Händen der Schulleiterin und ihren Tutorinnen erhielten die 65 Abiturientinnen und Abiturienten ihre Zeugnisse der Allgemeinen Hoch-schulreife sowie zahlreiche Leistungs- und Fachpreise. Das Abitur fiel in ganz Baden-Württemberg überaschend gut aus. Nach einer vorläufigen, repräsentativen Stichprobe des Instituts für Bildungsanalysen Baden-Württemberg (IBBW) an den öffentlichen allgemein bildenden Gymnasien haben die Absolventen einen Notendurchschnitt von 2,31 erzielt  – ein Schnitt, der das Resultat des letztjährigen Abiturs leicht übertrifft. „Die Abiturientinnen und Abiturienten können stolz auf sich sein, dass sie ein faires, aber dennoch anspruchsvolles Abitur mit so guten Ergebnissen abgelegt haben“, sagt Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann.

Ausgezahlt habe sich auch die zeitliche Verschiebung der Prüfungen. „Die angehenden Abiturienten konnten sich im Präsenzunterricht ab Anfang Mai ausschließlich auf die Prüfungsvorbereitung konzentrieren. Das hat sich gelohnt“, sagt Eisenmann und ergänzt: „Wir haben den Schülerinnen und Schülern faire Bedingungen zugesagt und haben unser Versprechen gehalten.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.