Corona – Was ihr im neuen Schuljahr beachten müsst

Corona – Was ihr im neuen Schuljahr beachten müsst

Am nächsten Montag beginnt für uns wieder die Schule. Doch leider wird Corona auch weiterhin den Schulalltag prägen. Damit ihr wisst, was auf euch zu kommt, haben wir eine Übersicht erstellt:

Der 1. Schultag

Am 1. Schultag müsst ihr ein unterschriebenes Formular von euren Eltern mitbringen, dass ihr wisst, wann ihr vom Unterricht ausgeschlossen werdet. Dieses Forumar haben eure Eltern in einer E-Mail von der Schulleitung bekommen.

Grundsätzliche Regeln:

  • Ihr müsst auf dem gesamten Schulgelände und auf dem Weg zur Sporthalle eine Maske tragen. Diese dürft ihr nur im Unterricht und zum Essen und Trinken abnehmen
  • Es gilt kein Abstandsgebot mehr. (Außer beim Singen und Spielen von Blasinstrumenten)
  • Ihr sollt euch nicht umarmen, die Händeschütteln oder anders berühren
  • Die Räume werden regelmäßig Quergelüftet. (Auch bei Kälte!)

Bei Erkältungssymtomen

Wenn ihr

  • Fieber ab 38,0°C
  • trockenen Husten
  • eine Störung des Geruchs- oder Geschmackssinns

hat, müsst ihr zu Hause bleiben.

KEINEN Ausschlussgrund stellen dar:

  • Schnupfen ohne weitere Krankheitszeichen
  • Leichter oder gelegentlicher Husten bzw. Halskratzen

Betreten und Verlassen des Schulgebäudes

Ihr sollt direkt durch die nächst gelegene Tür zum jeweiligen Raum gehen.

Betreten und Verlassen des Schulgebäudes

Der Aufenthalt im Schulgebäude ist nur zu folgenden Zwecken gestattet:

  • Unterricht
  • Erwerb von Backwaren
  • Mittagessen

Alle Aufenthaltsräume sind daher gesperrt. Der Aufenthalt in der Mediothek ist zum Arbeiten gestattet.

Der Gang zur Toilette:

… sollte bevorzugt während der Unterrichtszeit und außerhalb der Pausen stattfinden. Händewaschen nicht vergessen!

Wege im Schulgebäude:

  • In zwei engen Gängen gilt weiterhin die Einbahnstraßenregelung: Von der großen Wendeltreppe aus kommend an den Räumen 309-311 vorbei und von der kleinen Wendeltreppe im Klassentrakt kommend entlang der Räume 316-312.
  • Vom Haupteingang her ist der Durchgang in Richtung Biologie gesperrt, dieser Bereich ist Teil der Mensa, damit auch dort alle Hygienevorschriften eingehalten werden können.
  • Raum 112 wird in seiner vollen Breite als Unterrichts- und Veranstaltungsraum genützt und die Trennwand zur Wendeltreppe hin installiert. Damit gibt es KEINE Durchgangsmöglichkeit vom Klassentrakt zur Wendeltreppe oder in Richtung Biologie.

Pausen

PausenbereichKlassen
Bereich am Eingang bei den Fahrradständern bei der Tiefgarage5a, 5b
Bereich am Eingang zum Klassentrakt bis zu den Tischtennisplatten5c, 5d
Innenhof Hälfte 1 entlang der Klassenzimmer6a, 6b
Innenhof Hälfte 2 entlang der Cafeteria und des Kiosks6c, 6d
Bereich zwischen Innenhof und Planie7a, 7b, 7c, 7d
Bereich zwischen Mensa und Fahrradständern Richtung Planie8a, 8b
Planie 1: Bismarckstraße bis Abzweigung Schulgebäude8c, 8d
Planie 2: ab Abzweigung Schulgebäude bis Ende Schulgarten9a, 9b
Planie 3: ab Schulgarten bis Eingangsbereich der benachbarten Kita9c, 9d
Planie 4: zwischen Eingangsbereich Kita und Charlottenstraße10a, 10b, 10c
kein fester BereichJ1, J2

Mensa:

Der Mensabetrieb am IKG unter Pandemiebedingungen startet am Dienstag, 15. September 2020. Die bisher übliche Mittagessenszeit (12:45 – 13:30 Uhr) bleibt bestehen. Auch die Backwarenverkäufe (in der 1. großen Pause durch die Bäckerei Berger, in der 2. großen Pause durch die Johanniter) werden fortgeführt. Beim Ablauf des Mittagessens ist Folgendes zu beachten:

  • Beim Warten in der Schlange ist Abstand zu halten und eine Maske zu tragen.
  • Es herrscht ein Einbahnstraßensystem: Wer sein Essen geholt hat, bleibt entweder im Mensaraum zum Essen (Klasse 5+6) oder verlässt den Mensaraum über die hintere Ausgangstür und betritt das Gebäude wieder über die Eingangstüre bei den Biologieräumen. Es steht ein weiterer Essensbereich im Foyer (vor dem Mensaraum) zur Verfügung (ab Klasse 7).
  • Alle Tische sind durch entsprechende Markierungen den unterschiedlichen Klassenstufen zugeordnet. Diese Zuordnungen sind zu beachten.
  • Vor dem Essen die Hände waschen, Niesen/Husten in die Armbeuge, etc.
  • Schüler, die im Mensaraum gegessen haben, nutzen den dortigen Geschirrrückgabewagen und verlassen den Raum ebenfalls über die hintere Ausgangstüre.
  • Schüler, die im zweiten Essensbereich im Foyer gegessen haben, nutzen den dortigen Geschirrrückgabewagen.
  • Essen, für das Geschirr aus der Mensa benötigt wird, soll nur in den ausgewiesenen Essensbereichen genossen werden.

Wir hoffen, dass ihr gut ins neue Schuljahr startet. Euren Stundenplan könnt ihr übrigens schon auf SDUI anschauen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.