Tipps zur Hygiene bei Schulverpflegung

Tipps zur Hygiene bei Schulverpflegung

Das Landeszentrum für Ernährung hat Tipps zur Gemeinschaftsverpflegung in Zeiten der Corona-Pandemie an Kitas und Schule zusammengestellt. Um den Hygieneschutz zu gewährleisten, sollte etwa auf Salatbuffets sowie das Selberschöpfen aus Schüsseln auf dem Tisch verzichtet werden.

„Wenn Schulen und Kitas nach und nach in eine neue Art von Alltag zurückfinden, ist gerade beim gemeinsamen Essen verantwortungsvolles Handeln wichtig, um Ansteckungen zu verhindern. Ich freue mich, dass das Landeszentrum für Ernährung Kitas, Schulen und Caterern ganz praktische Tipps dafür zur Verfügung stellt“, sagte die Staatssekretärin im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Friedlinde Gurr-Hirsch. Seit Montag, 4. Mai 2020, findet eingeschränkt und unter strengen Vorgaben des Infektionsschutzes (PDF) der Schulbetrieb in Baden-Württemberg wieder statt. In vielen Kindertageseinrichtungen ist bis Montag,15. Juni, weiterhin eine Notbetreuung eingerichtet. Die strengen Hygieneanforderungen stellen viele Kitas und Schulen auch beim Essen vor große Herausforderungen.

Hygiene steht im Vordergrund

Das Landeszentrum für Ernährung hat konkrete Tipps rund um die Mahlzeiten ausgearbeitet. Es geht um den Ablauf des Essens, die Ausgabe, das Bezahlen und die Reinigung zwischen der Nutzung durch verschiedene Tischgäste. Es gibt außerdem Informationen zur Küchen-, Lebensmittel- und Personalhygiene und empfiehlt weiterführende Literatur aus vertrauenswürdigen Quellen zum Umgang mit Corona in der Gemeinschaftsverpflegung. „Es ist wichtig, dass es nicht nur ums Abstandhalten geht. Unterrichts- und Pausenzeiten müssen auf geänderte Abläufe und Essen in Schichten abgestimmt werden, auf Salatbuffets sowie das Selberschöpfen aus Schüsseln auf dem Tisch muss verzichtet werden. Informieren Sie sich beim Landeszentrum für Ernährung“, sagte Staatssekretärin Gurr-Hirsch.

Die Informationsschrift zur Gemeinschaftsverpflegung in Zeiten der Corona-Pandemie an Kitas und Schulen (PDF) kann auf der Seite des Landeszentrums für Ernährung heruntergeladen werden. Das Landeszentrum für Ernährung setzt sowohl in der Ernährungsbildung als auch in der Gemeinschaftsverpflegung mit Veranstaltungen, Fortbildungen, Vernetzungsplattformen und Lehr- und Informationsmaterialien Impulse. Aktuell finden auch Veranstaltungen in digitaler Form statt. (pm)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.