Coronavirus-Was steckt dahinter?

Coronavirus-Was steckt dahinter?
Coronavirus, alle Informationen!
Das Coronavirus, auch Covid-19 genannt, steckt seit dem Ende letzten Jahres in aller Munde. Jeder fragt sich: Werde ich mich anstecken? Wie kann ich das Virus vorbeugen? Hier findest du alle deine Antworten.

Der offizielle Name Covid-19 ist eine Abkürzung für Coronavirus Disease. Die Zahl steht für das Jahrzehnt 2019 in dem der Virus ausgebrochen ist. Aber wie konnte er sich überhaupt verbreiten? Die ersten Fälle wurden Mitte Dezember in der Stadt Wuhan, Zentralchina, gemeldet. Die Ursache des Virus ist noch nicht bekannt, aber Forscher gehen von einer Übertragung vom Tier auf dem Markt in Wuhan zum Menschen aus. Seitdem hat sich der Virus stark durch die Atemwege verbreitet und mutiert.

Weltweit sollen es schon circa 80.000 Infizierte, 2625 Todesfälle und 25000 Genesungen geben.

Das Covid-19 kann alle Altersgruppen befallen. Symptome können Fieber, Husten, Schüttelfrost, Kopfschmerzen sein, aber auch Lungenentzündungen kommen immer häufiger vor. Das Virus kann sich über 2 Wochen hinweg, durch die Tröpfchen- (Husten, Schnupfen, etc.) und die Schmierinfektion (Türklinke, etc.), übertragen. Die Todesfälle betrafen jedoch vor allem ältere Menschen mit Vorerkrankungen.

Dadurch kann man die Infizierung ganz einfach mit regelmäßigem Händewaschen und Desinfektionsmittel verwenden aufheben. Auch Mundschutzmasken sind in vielen Apotheken und Baumärkten ausverkauft, ob das jedoch für die Nichtinfizierten so sinnvoll ist, bleibt umstritten, denn eher sollten die Infizierten diese tragen.

Die Therapie der Infizierten erfolgt symptomatisch, jedoch zählt Bettruhe, intravenöse Flüssigkeitsabgabe Mittel gegen Entzündungen und Schwellungen dazu. Die Betroffen sollten zügig behandelt und isoliert werden. In extremen Fällen werden die Betroffenen an eine zusätzliche Beatmungsmaschine angeschlossen. Dennoch gibt es weder antivirale Mittel noch einen Impfschutz gegen das Coronavirus.